Kirche St. Martin in Mallertshofen

Die einstige Schwaige Mallertshofen ist längst verschwunden, sie wurde nach und nach verlassen. Erste urkundliche Erwähnungen reichen sogar bis 1140 zurück und noch im 17.Jahrhundert war die Pfarrei von lokaler Größe. Heute steht inmitten der nördlich von München gelegenen Heidelandschaft nur noch das kleine Kirchlein dessen ehemals bedeutender Rang sich kaum mehr erahnen läßt.